Gugelhupf

gugelhupf

Flickr: 3liz4CC

Der Klassiker aus Österreich: Der Gugelhupf . Ein Kuchen, der im Grunde auf einem Rührteig basiert, aber dennoch nichts von seiner kulinarischen Faszination verloren hat. Wir haben uns in diesem Rezpt für eine Variation mit Rosinen entschieden. Wer dies bei einem Gugelhupf nicht mag, darf auch auf sie verzichten.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 5 Eier
  • 100g Rosinen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver

 

Zubereitung:

  1. Backofen auf 175°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen und eine Gugelhupfform einfetten.
  2. Zucker, Vanillezucker und Butter schön schaumig schlagen.
  3. Nach und nach die Eier hinzugeben
  4. Dann das Mehl mit dem Backpulver und der Milch bedächtig unterrühren.
  5. Am Ende dieses Schrittes noch vorsichtig die Rosinen mit einem Löffel untermengen.
  6. Den Teig in die Form gießen und etwa 60 Minuten backen.
  7. Gugelhupf aus dem Ofen nehmen, noch in der Form vollständig auskühlen lassen und erst dann stürzen.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/475190_50827/webseiten/backrezepte-sammlung/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.